Ich freue mich, unseren CDU Landtagsfraktionsvorsitzendenen, Björn Thümler,
Unsere Pressenachrichten
20.09.2016, 10:59 Uhr
Das JHD wird eine Perspektive haben!
Nach dem schweren Schicksalsschlag bin ich optimistisch zur Entwicklung des Krankenhauses JHD in Delmenhorst.
Als ich am Freitagmittag während der Plenarsitzung des Landtags durch Frau Sozialministerin Rundt über den Ausbruch des Brandes in Delmenhorst unterrichtet wurde, gab es darauf folgend ein Gespräch zw. Herrn Staatssekretär Röhmann und den Landtagsabgeordneten Christian Dürr (FDP), Axel Brammer (SPD) sowie mir als örtliche Abgeordnete (CDU). Vom Staatssekretär wurde der Förderantrag auf Strukturmittel des Bundes bzw. des Bundesversicherungsamtes dabei überhaupt nicht in Frage gestellt. Man wolle die ersten Erkenntnisse Anfang dieser Woche abwarten.
Bei dieser Grundhaltung bin ich sehr zuversichtlich, daß die Förderung des Bauvorhabens des JHD sich wird umsetzen lassen können.
Sowohl Herr Breidenbach als Geschäftsführer des JHD als auch Herr Jahnz als Oberbürgermeister wurden von mir persönlich noch am Freitagabend am Brandort über die Haltung des Sozialministeriums informiert. Vor Ort habe ich zusätzlich direkt einen Eindruck von der beachtlichen Leistung der Feuerwehren aus Delmenhorst und dem Umland sowie der hilfreichen Unterstützung der Brandbekämpfer u.a. durch die Mitarbeiter des Josef-Stiftes bekommen können. Hier hatten alle ein Ziel: Retten was zu retten war.
Bei der weiteren Planung des Bauvorhabens dürfte aufgrund der jüngsten Erfahrungen sicherlich nochmal verstärkt der Brandschutz und die Brandbekämpfung in den Fokus genommen werden. Offenbar hat die Verbindungsbrücke zw. dem Krankenhausbau und dem Ärztehaus Probleme bei dem Einsatz der Drehleiter bereitet. Ob dies damals in den Jahren 2011 bzw. 2012 bei der Erstellung des B-Planes bzw. bei der Baugenehmigung hinreichend geprüft wurde, ist nun Gegenstand einer Anfrage an die Stadtverwaltung durch mich.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.32 sec. | 27340 Besucher